Kunstoffverarbeitung Klaus Kwiatkowski GmbH
TECPRO
slider.png
slider.png
slider.png

PVC PROFILE - KUNSTSTOFFPROFILE AUS HART-PVC

PVC PROFILE - KUNSTSTOFFPROFILE AUS HART-PVC

Die Verwendung des richtigen Kunststoffs ist ein wichtiger Faktor bei der Herstellung von PVC Profilen. Ein Kunststoffprofil kann aus verschiedenen Thermoplasten gefertigt werden. Je nach Anforderung und Einsatzbereich wählen wir daher Kunststoffe mit unterschiedlichen Granulat-Zusammensetzungen, die durch Extrudieren zu PVC Profilen beliebiger Länge verarbeitet werden. In Anwendungsbereichen, in denen besonders robuste und widerstandsfähige Produkte benötigt werden, überzeugen vor allem Kunststoffprofile aus Polyvinylchlorid – sogenanntem Hart-PVC. Das ist beispielsweise im Ladenbau und bei allen Einsatzgebieten im Außenbereich der Fall.


HART-PVC – EIN MATERIAL MIT HERVORRAGENDEN EIGENSCHAFTEN

Kunststoffprofile aus Hart-PVC enthalten keine Weichmacher und verhalten sich bis zu einer Temperatur von 65° Celsius absolut formbeständig. Der Werkstoff Polyvinylchlorid lässt sich gut verarbeiten und kann wahlweise verklebt oder verschweißt werden. Der Kunststoff ist in transparent erhältlich oder kann durch die Zugabe von Pigmenten eingefärbt werden. Dabei sind alle Farben der RAL-Palette realisierbar.

Polyvinylchlorid ist unempfindlich und beständig gegen Licht und UV-Strahlen, große Hitze und Witterungseinflüsse; daher sind die Hart PVC-Profile besonders gut für den Einsatz im Außenbereich oder an Fenstern und Wintergärten geeignet. Da die Kunststoffprofile aus Hart-PVC bis zu einem gewissen Grad auch säure- und laugenbeständig sind, eignen sie sich zudem für den Einsatz in der Medizintechnik. Auch für die Herstellung von Verkaufsdisplays für den Drogerie- und Kosmetik-Bereich werden die robusten Profile gerne verwendet.

Ein weiterer Pluspunkt der PVC Profile: Im Gegensatz zu vielen anderen Materialien überzeugt Hart-PVC durch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was sind thermoplastische Kunststoffe?

Der Fachbegriff Thermoplasten bezeichnet Kunststoffe, die in einem gewissen Temperaturbereich aufgeschmolzen und umgeformt werden können. Durch Abkühlen wird der Werkstoff wieder fest. Dieser Vorgang ist reversibel, das bedeutet solange die Molekülketten nicht thermisch oder mechanisch geschädigt worden sind lässt sich dieser Vorgang wiederholen. Diesen Vorteil unserer thermoplastischen Kunststoffe machen wir uns beim Recycling zu nutze. Sollte es der Einsatzzweck des Profils sowie das verwendete Rohmaterial zulassen, können KUNSTSTOFFPROFILE VON TEC-PRO im Hinblick auf Nachhaltigkeit auch zu 100% aus Recyclingmaterial hergestellt werden. Für die Produktion unserer Profile kommen unter anderem folgende hochwertige Rohstoffe für die Fertigung zum Einsatz: Polyvinylchlorid (Hart-PVC), Polystyrol (PS), Polypropylen (PP), Polyamid (PA), Polycarbonat (PC), PMMA (Polymethylmethacrylat), Thermoplastisches Elastomer (TPE), Acrylnitrit-Butadien-Styrol (ABS), PC/ABS, Acryl-Styrol-Acryl). Welchen Werkstoff wir verwenden hängt von Ihrem gewünschten Einsatzzweck ab. Sprechen Sie uns hierzu gerne an!

Kontakt

Bitte warten…